Schulstart am 12.08.2020 für alle Kinder der Klassen 2-4

Liebe Eltern,

nach aktuellen Gegebenheiten und Informationen gehen wir davon aus, dass nach den Sommerferien weitgehend im normalen Schulbetrieb unterrichtet wird. Der angepasste Schulbetrieb wird zu Beginn noch unter den Maßnahmen der Abstandsregelung (1,5m), des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung und der Rückverfolgbarkeit von Infektionsketten stattfinden.

Für einen möglichst entzerrten Start kommt Ihr Kind morgens zwischen 7:45 Uhr und 8:00 Uhr zur Schule und geht direkt mit der Mund-Nasen-Bedeckung in seinen Klassenraum.

Kinder mit Krankheitssymptomen dürfen nicht in die Schule kommen. Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens ohne weitere Krankheitsanzeichen möchten wir Sie bitten, Ihr Kind zunächst für 24 Stunden zu Hause zu beobachten. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen.

Die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer liegt uns sehr am Herzen, deshalb sorgen wir weiterhin für konstante Lerngruppen (Klassen), für gleichbleibende Tischnachbarn, gute Durchlüftung, regelmäßiges Händewaschen und Pausen an der frischen Luft.

Der Unterricht für alle Klassen endet vom Mi., 12.8. bis Fr., 14.8.20 immer zwischen 11:25 und 11:35 Uhr. Ab Montag, 17.8.20 gilt der Stundenplan, den Sie über Ihre Klassenleitung erhalten.

Alle Kinder aus der OGS und der ÜMB werden ab dem 12.08.20 betreut. Nähere Informationen erhalten Sie über den Träger (AWO) dieser Maßnahmen.

Allen Kindern und Eltern wünschen wir einen guten und gesunden Start. Wir freuen uns, Sie bald alle wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

O. Pistorius